Fachanwaltskurs Strafrecht in Frankfurt am Main

Die Vereinigung Hessischer Strafverteidiger e.V. hat ihren erfolgreichen Fachanwaltskurs Strafrecht in Frankfurt am Main im

 

Frühjahr 2014

 

wieder aufgelegt, nach dessen erfolgreicher Absolvierung junge Kolleginnen und Kollegen - ebenso wie auch "alte Hasen" - bei der Rechtsanwaltskammer beantragen können, die Zusatzbezeichnung "Fachanwalt/Fachanwältin für Strafrecht" führen zu dürfen (zu den weiteren Voraussetzung der  Erlangung einer  Fachanwaltsbezeichnung siehe FAO - Quelle: www.brak.de)

 

Die intensiven und von Experten aus Strafrechtslehre und -praxis durchgeführten Unterrichtseinheiten tragen nicht nur für eine umfassende Wissensvermittlung Sorge, die Kurse bereiten auch auf die notwendigen Abschlußklausuren vor, welche ebenfalls im Kursverlauf gestellt und bewertet werden.

 

Trotz der bewährten Qualität kann wieder ein günstiger Kurspreis angeboten werden: Die Kursteilnahme einschließlich Klausuren beträgt für Mitglieder unserer Vereinigung € 1.600,00 zzgl. Mwst., Nichtmitglieder zahlen €  1.800,00 zzgl. Mwst. sowie Referendare und Junganwälte (maximal zwei Jahre Zulassung) € 1.400,00 zzgl. Mwst.. 

 

Im Preis inbegriffen ist zudem ein Hand-out der beiden bewährten Praktiker-Handbücher unseres Referenten RiOLG a.D. Detlef Burhoff zum Ermittlungsverfahren (6. Aufl. 2013) und zum Hauptverfahren (7.Aufl. 2013). 

 

In Zeiten zunehmender Spezialisierungen sollte niemand unterschätzen, welche Bedeutung es gerade für die potentielle Mandantschaft hat, daß als Verteidiger tätige Rechtsanwälte eine zusätzliche Qualifikation als Fachanwalt/Fachanwältin aufweisen können.